| 20:11 Uhr

Stadtwerke erstatten Mehrwertsteuer

Bexbach. Nachdem der Bundesfinanzhof entschieden hat, dass das Legen von Trinkwasser-Hausanschlüssen nur noch mit sieben Prozent versteuert wird, werden die Bexbacher Stadtwerke, heißt es in einer Mitteilung, alle Kunden anschreiben, die einen Trinkwasser-Neuanschluss erhalten oder Baukostenzuschüsse gezahlt haben

Bexbach. Nachdem der Bundesfinanzhof entschieden hat, dass das Legen von Trinkwasser-Hausanschlüssen nur noch mit sieben Prozent versteuert wird, werden die Bexbacher Stadtwerke, heißt es in einer Mitteilung, alle Kunden anschreiben, die einen Trinkwasser-Neuanschluss erhalten oder Baukostenzuschüsse gezahlt haben. Alle anderen Kunden, denen ähnlich Leistungen in Rechnung gestellt wurden, sollen sich melden, Tel. (06826) 920 23 21 oder 920 23 31. Schnelle Prüfung und zügige Erstattung zu viel gezahlter Steuern wird zugesichert. Unterdessen begrüßte die Eigentümerschutz-Gemeinschaft Haus & Grund Deutschland das Vorgehen der Stadtwerke in Deutschland. Generalsekretär Andreas Stücke: "Die öffentlichen Wasserversorger sollten ihren Kunden schnell und unbürokratisch das Geld zurückzahlen." red