| 20:38 Uhr

Mann wütet im Jobcenter
Zwei Verletzte bei einem Streit im Jobcenter

St. Ingbert. Am Freitagmorgen, gegen 9.30 Uhr, hat ein aufgebrachter 29-Jähriger aus St. Ingbert seinem Ärger über das Jobcenter freien Lauf gelassen. Nachdem er vor seinem Termin länger warten musste, wurde er aggressiv.

Wie die Polizei mitteilt, musste der Sicherheitsdienst ihm ein Hausverbot aussprechen. Daraufhin ist es zur körperlichen Auseinandersetzung mit einem Angestellten des Sicherheitsdienstes gekommen, wobei beide Beteiligten leicht verletzt wurden. Die Polizei ermittelt nun wegen Körperverletzung.