| 14:24 Uhr

Zeugen gesucht
Mehrere Fälle von Fahrerflucht in St. Ingbert

(Symbolbild)
(Symbolbild) FOTO: dpa / Carsten Rehder
St. Ingbert. Ein Autofahrer hat einen Ford auf dem Parkplatz hinter dem St. Ingberter Rathaus gerammt und sich danach aus dem Staub gemacht. Von red

Ein der Polizei in St. Ingbert bislang unbekannter Autofahrer hat am vergangenen Montag, 19. November, auf dem Parkplatz hinter dem Rathaus einen dort geparkten silberfarbenen Ford Fiesta beim Einparken beschädigt. Der Fahrer entfernte sich danach unerlaubt von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern.


Auf dem Parkplatz nahe der Poststraße flüchtete ein weiterer Autofahrer am heutigen Donnerstag, 22. November, nach einem Unfall. Nach Angaben der Polizei sei der Fahrer des Autos beim Ein- oder Ausparken mit einem schwarzen Mercedes zusammengestoßen. Dieser wurde dabei an der Fahrerseite beschädigt. Der Unfallfahrer entfernte sich unerlaubt.

Die Polizei St. Ingbert sucht in beiden Fällen nach Zeugen, die Hinweise auf den Fahrer geben können. Hinweise werde unter der Telefonnummer (0 68 94) 10 90 entgegengenommen.