| 20:24 Uhr

Weihnachtsgottesdienst
Weihnachtsgottesdienst ist gute Tradition am AMG

St. Ingbert. Die Weihnachtszeit und damit gleichzeitig der Beginn der Weihnachtsferien wurde am St. Ingberter Albertus-Magnus-Gymnasium auch dieses Jahr mit einem feierlichen und besinnlichen ökumenischen Gottesdienst in St. Josef gefeiert. Der Gottesdienst stand unter dem Motto „Licht in der Dunkelheit“ und bot zahlreiche Impulse und Gelegenheiten zur vorweihnachtlichen Besinnung auf das Wesentliche. red

Die Weihnachtszeit und damit gleichzeitig der Beginn der Weihnachtsferien wurde am St. Ingberter Albertus-Magnus-Gymnasium auch dieses Jahr mit einem feierlichen und besinnlichen ökumenischen Gottesdienst in St. Josef gefeiert. Der Gottesdienst stand unter dem Motto „Licht in der Dunkelheit“ und bot zahlreiche Impulse und Gelegenheiten zur vorweihnachtlichen Besinnung auf das Wesentliche.


Traditionell wurde auch dieser Gottesdienst des AMG von einem großen Teil der Schüler- und Lehrerschaft aktiv und engagiert mitgestaltet: Mehrere musikalische Ensembles (Chorklassen, Bläser, Unterstufenchor, Vokalensemble, Neigungskurs) und Jahrgangsstufen brachten sich kreativ und künstlerisch ein und trugen somit ihren entscheidenden Teil zu einem einzigartigen Gottesdienst bei. Fürbitten, Impulse und Gebete trugen Schülerinnen und Schüler vor, den liturgischen Rahmen bildeten Pfarrer Armin Hook und Pfarrerin Michelle Scherer. Mit dem spanischen Weihnachtslied „Feliz navidad“ klang ein wunderschöner Gottesdienst aus, der vermutlich nun auch bei dem letzten AMGler eine heitere, aber auch tiefgründig besinnliche Weihnachtsstimmung geweckt hat, mit der die Schüler sicher gerne in die wohlverdienten Ferien gingen.