| 00:00 Uhr

Walsheimer Wehr gewinnt Bürgerschießen beim Schützenclub

Walsheim. Die Walsheimer Wehr hat den Vorjahreserfolg beim Bürgerschießen des Schützenclubs Walsheim wiederholt. Sie schoss 213 Ringe und siegte vor den Fußballtennis-Spielern und den Aktiven der Sportfreunde, beide 190 Ringe, und nahm den Siegerpokal in Empfang. ott

Beste Frauenmannschaft war der Kegelclub Walsheim mit 147 Ringen. Beim "freistehenden" Glückskartenschießen siegte mit 87 Punkten Thomas Schneider. Bei den jüngeren Teilnehmern, die aufgelegt schießen konnten, erzielte Timo Gude mit 117 Punkten das beste Ergebnis. Vorsitzender Thomas Ries teilte mit, dass das Schützenhaus bis August geschlossen bleibt. Ab September sei es wieder mittwochs und freitags für den Trainingsbetrieb ab 19 Uhr geöffnet.