| 15:10 Uhr

Tipp für die Osterferien
Vier Ferien-Angebote für Kinder und Jugendliche

Die „Laserground“-Spielarena ist eines der Ziele im Osterferien-Programm der städtischen Jugendpflege. Foto: Oliver Dietze
Die „Laserground“-Spielarena ist eines der Ziele im Osterferien-Programm der städtischen Jugendpflege. Foto: Oliver Dietze FOTO: Oliver Dietze
St. Ingbert. Die Stadt St. Ingbert bietet in Kooperation mit dem Kreisjugendamt des Saarpfalz-Kreises in der ersten Osterferienwoche vom 26. bis 29. März vier verschiedene Tagesprogramme an: red

Am Montag, 26. März, findet für Kinder ab zehn Jahren eine Fahrt in den größten Film- und Freizeitpark Deutschlands statt. Der Movie Park in Bottrop-Kirchhellen bietet 40 atemberaubende Attraktionen, spektakuläre Achterbahnen und sensationelle Shows in fünf Themenbereichen. Los geht’s um 6 Uhr an der Stadthalle, Am Markt 12 in St. Ingbert, Rückkehr gegen 22.30 Uhr. Im Kostenbeitrag von 25 Euro sind die Busfahrt und der Einritt in den Park enthalten.



Am Dienstag, 27. März, findet für Kinder ab zehn Jahren eine Fahrt in die Kletterhalle RockTown in Kaiserslautern statt. Bouldern ist Trend. Bouldern kommt vom englischen Wort Felsblock und ist das Klettern in Absprunghöhe, ganz ohne Seil, Sicherungsmaterial und Höhenangst. Dafür liegen dann dicke und weiche Schaumstoffmatten aus. In der Kletterhalle RockTown findet man Boulder in allen Schwierigkeitsstufen. Anfänger sowie Fortgeschrittene finden viele verschiedene Boulder, so dass jeder seine Herausforderung findet, ohne dass es langweilig wird. Los geht’s um 13 Uhr am Bahnhofsvorplatz in St. Ingbert, Rückkehr gegen 18.45 Uhr. Im Kostenbeitrag von 15 Euro ist die Zugfahrt, der Eintritt in die Kletterhalle und eine Trainerstunde enthalten.

Am Mittwoch, 28. März, findet für Kinder von sechs bis zwölf Jahren eine Fahrt ins Planetarium nach Mannheim statt. Auf unserem Programm steht die Erkundung des Weltalls, eine Reise quer durch das ganze Sonnensystem, vorbei an Mond, Mars, Jupiter und Saturn. Los geht’s um 7.45 Uhr am Rendezvous Platz in St. Ingbert, Rückkehr ist gegen 18.30 Uhr. Im Kostenbeitrag von 15 Euro ist die Busfahrt und der Eintritt ins Planetarium enthalten.

Am Donnerstag, 29. März, findet für Kinder ab zwölf Jahren eine Fahrt in den „Laserground“ in Saarbrücken statt. Ziel des Strategiespieles „Lasertag“ ist es, die meisten Punkte zu erspielen. Die bekommt man, indem man die gegnerischen Spieler mit dem Laser markiert. Hierbei kommt es insbesondere auf Teamfähigkeit, Zielgenauigkeit und Taktik an. Reaktionsfähigkeit und Ausdauer sind auch gefragt. Im Kostenbeitrag von 15 Euro sind die Bahnfahrt und drei Spiele im Laserground erhalten.