| 20:23 Uhr

Osteraktionen
Vereine locken in die Natur zum Wandern oder Ostereiersuchen

Bei trockenem Wetter lockt es viele Menschen in die Natur, auch zum Ostereiersuchen.
Bei trockenem Wetter lockt es viele Menschen in die Natur, auch zum Ostereiersuchen. FOTO: dpa / Jens Kalaene
St. Ingbert/Bliestal. Zahlreiche Vereine in der Region bieten in den kommenden Tagen Osterwanderungen und Ostereier-Such-Veranstaltungen an. Der St. Ingberter Wanderclub Fidele Gesellen lädt am Ostersonntag, 1. April, zur Osterwanderung mit Ostereiersuchen für die Kinder ein.

Treffpunkt ist um 14 Uhr das SV Sportheim. Ziel ist das Gasthaus Luitpoldslust Rohrbach. Nichtmitglieder sind willkommen. Wanderführer sind Jürgen Osthof und Joachim Gries. Der Wanderclub Edelweiß Rohrbach lädt am Ostermontag, 2. April, zur Osterwanderung ein. Sie beginnt um 10 Uhr an der Edelweißhütte. Nach der Tour gibt es in der Hütte Erbsensuppe. Die Siedlergemeinschaft Rohrbach lädt am Ostermontag, 2. April, zum traditionellen Osterspaziergang ein. Treffpunkt ist um 15 Uhr am Waldparkplatz im Erlenweg. Die Wander- und Naturfreunde Hassel laden am Ostermontag, 2. April, zur Osterwanderung durch den Hasseler Wald ein. Treffpunkt ist um 14 Uhr in der Altenhofstraße. Wanderführer ist Christian Rauber. Der Heimat- und Kulturverein Altheim bietet am Ostermontag, 2. April, ein Ostereiersuchen an. Beginn ist um 15 Uhr am Vereinsheim in der Brenschelbacher Straße. Der Wander- und Pensionär-Verein „Frohsinn“ Rubenheim teilt mit, dass am Ostersonntag, 1. April, und am Dienstag, 2. April, die Kleintiroler Hütte geschlossen ist. Am Ostermontag, 2. April, hat sie ab 14 Uhr geöffnet.