| 00:00 Uhr

Utweiler Wähler müssen ab sofort nach Peppenkum an die Urne

Peppenkum/Utweiler. Bei der Bundestagswahl am 22. September müssen sich die Wahlberechtigten der beiden Orte Peppenkum und Utweiler auf eine Neuerung einstellen. red

Heiko Rebmann von der Gemeinde Gersheim teilte mit, dass aufgrund der immer geringer werdenden Einwohner- und damit auch Wahlberechtigtenzahl die Orte zu einem gemeinsamen Wahlbezirk 10, Peppenkum/Utweiler, zusammen gefasst werden. So werde auch nur noch im Wahllokal in Peppenkum, das im Feuerwehrgemeinschaftshaus eingerichtet sein wird, oder per Briefwahl das Wahlrecht ausgeübt werden können. Somit besitze die Gemeinde Gersheim nur noch zehn statt wie bisher elf Wahlbezirke. Diese Regelung gelte fortan auch für künftige Wahlen.

Infos bei Heiko Rebmann, Telefon (0 68 43) 80 11 00, E-Mail hrebmann@gersheim.de.