| 00:00 Uhr

UCD lehnt Entwürfe zum Haushalt ab

St Ingbert. Die am Donnerstag zur Beratung anstehenden Entwürfe zum Haushalt der Stadt St. Ingbert werden von der Stadtratsfraktion der unabhängigen Christdemokraten (UCD) abgelehnt. "Bevor wir die Bürger in unserer Stadt mit zusätzlichen Steuer- und Gebührenerhöhungen zur Kasse bitten, müssen wir in vernünftigem Maße sparen", so Fraktionsvorsitzender Markus Gestier. red

Die UCD-Fraktion kritisiert, dass die Verwaltung Steuererhöhungen ohne Einsparungen vorsehe und die Mehrheitsfraktionen ohne vernünftige Ausgabenbeschränkung ihr Klientel mit Wohltaten auf Kosten aller Bürger bedienen wollen. "Kritisch sehen wir auch die künftigen Belastungen durch das Großprojekt Alte Baumwollspinnerei und die Risiken der städtischen Gewerbegeländeentwicklungsgesellschaft, die ein hohes Defizit aufweist", ergänzt Fraktionsvize Jürgen Karr.