| 20:27 Uhr

Handball
TV Niederwürzbach und SGH gewinnen zu Hause

Niederwürzbach/St. Ingbert. Der TV Niederwürzbach und die SGH St. Ingbert haben am Samstag in der Handball-Saarlandliga Heimsiege gefeiert. Niederwürzbach schlug die HF Illtal II mit 32:30 (17:11). St. Ingbert bezwang den TuS Brotdorf mit 33:30 (19:13). Die SGH hatte die letzten drei Partien in Folge verloren. Von Verunsicherung merkte man der Mannschaft nichts an. Kreisläufer Filip Dujcak warf die SGH in der neunten Minute mit 8:3 in Führung. Der Tabellenfünfte Brotdorf kam nun besser ins Spiel. Dennoch lag St. Ingbert in der Hasseler Eisenberghalle zur Halbzeit mir sechs Toren vorne (19:13). In der Schlussphase kam der Offensivmotor der Hausherren ins Stottern. Brotdorf holte auf. Am Ende siegte aber die SGH. Von Mirko Reuther

Ähnlich lief die Partie in der Würzbachhalle. Der TV Niederwürzbach lag in der 37. Minute nach einem Tor von Johannes Leffer mit zehn Toren vorne (22:12). Vier Minuten vor dem Ende betrug der Vorsprung nur noch zwei Treffer (30:28). Doch der TVN berappelte sich in den Schlussminuten und brachte den Vorsprung knapp ins Ziel. Niederwürzbach liegt nach der Niederlage von Spitzenreiter HWE Homburg bei der HSG Saarbrücken vier Punkte hinter Rang 1. St. Ingbert bleibt Zehnter.