| 20:55 Uhr

Fußball
SV Rohrbach zum zweiten Mal gegen Auersmacher

ROHRBACH. Die Saarlandliga-Fußballer des SV Rohrbach sind am Mittwoch aus dem Pokal ausgeschieden. Mangels Flutlicht am Rasen musste das Heimspiel gegen den Ligarivalen SV Auersmacher auf dem Hartplatz ausgetragen werden. Von Stefan Holzhauser

Den Auersmacher 2:0-Sieg schossen Felix Laufer (49.) und Jonas Philipp (76.) heraus. „Es war allerdings eine deutliche Leistungssteigerung unserer Mannschaft erkennbar“, meinte der Rohrbacher Spielausschuss-Vorsitzende Renzo Ortoleva. In der ersten Hälfte hätte die Heimelf spielerische Vorteile gehabt. Die Anfangsphase nach der Pause gehörte dann den Gästen. Auersmachers 1:0 sei eine umstrittene Abseitsentscheidung gegen Rohrbach vorausgegangen. Im Gegenzug geriet dann die Heimelf in Rückstand. Der Sieg des SVA sei etwas glücklich gewesen.


Am Samstag treffen beide Mannschaften um 15.30 Uhr in Auersmacher in der Liga erneut aufeinander. Der SV Auersmacher ist als Tabellenfünfter gegen den Tabellen-16. klarer Favorit.