| 20:30 Uhr

Fußball
SV Heckendalheim ändert den Trainerstab

HECKENDALHEIM. Bei den Fußballern des SV Heckendalheim aus der Kreisliga A Bliestal hat es in der Winterpause Veränderungen im Trainerbereich gegeben. Das bisherige Spielertrainer-Duo Danny Ihl und Marius Trompeter wird es in dieser Form nicht mehr geben. „Aufgrund eines Hausbaus bleibt uns Danny zwar weiterhin als Spieler erhalten, wird aber kein Traineramt mehr ausüben. Dafür rückt an seine Stelle der bisherige Spieler Nico Kondys. Wir beide sind nun gleichberechtigte Trainer“, sagt Trompeter. Von Stefan Holzhauser

Bei den Fußballern des SV Heckendalheim aus der Kreisliga A Bliestal hat es in der Winterpause Veränderungen im Trainerbereich gegeben. Das bisherige Spielertrainer-Duo Danny Ihl und Marius Trompeter wird es in dieser Form nicht mehr geben. „Aufgrund eines Hausbaus bleibt uns Danny zwar weiterhin als Spieler erhalten, wird aber kein Traineramt mehr ausüben. Dafür rückt an seine Stelle der bisherige Spieler Nico Kondys. Wir beide sind nun gleichberechtigte Trainer“, sagt Trompeter.


Um Punkte geht es für den aktuellen Tabellen-13. wieder am Sonntag, 25. Februar, um 14.30 Uhr. Dann ist der aktuell auf Rang elf platzierte VfR Frankenholz zu Gast. Und am Mittwoch, 28. Februar, macht um 19 Uhr der Tabellensiebte SV Bruchhof-Sanddorf in Heckendalheim seine Aufwartung.

In der Winterpause gab es in Heckendalheim keinerlei Zu- oder Abgänge. „Wir hatten im Verlauf der Vorrunde extrem viel Verletzungspech und daher auch etliche Punkte unnötig liegen gelassen. Nun wollen wir versuchen, bis zum Saisonende noch Rang acht oder neun zu erreichen“, meint Trompeter. Zwei geplante Testspiele seien ausgefallen. Nun trete man am kommenden Mittwoch, 21. Februar, noch um 19 Uhr auf dem Kunstrasenplatz des Zweibrücker Westpfalzstadions gegen die pfälzische Mannschaft TSG Mittelbach-Hengstbach an.