| 20:25 Uhr

Saarlandliga in St. Ingbert
SV Elversberg II will Sieg im Mühlwaldstadion

St. Ingbert/Elversberg. (heb) Trotz fünf Spielen am Stück ohne Sieg in der Fußball-Saarlandliga und dem Abrutschen auf Tabellenplatz elf hat der Trainer der SV Elversberg II keine Bedenken, dass seine Mannschaft wieder in die Spur findet. „Die vier Niederlagen nacheinander waren auch etwas der personellen Situation geschuldet“, stellt Marco Emich klar. Er verweist zugleich darauf, dass seine junge Mannschaft trotz Unterzahl an Ostermontag in Köllerbach wieder einen Punkt geholt und damit möglicherweise eine Wende für die restliche Sasion eingeleitet hat.

Außer beim 0:5 in Schwalbach waren es ansonsten knappe Niederlagen. Deshalb ist Emich vor dem Heimspiel an diesem Samstag um 15.30 Uhr gegen die SG Lebach/Landsweiler „sehr zuversichtlich, dass wir in den nächsten Spielen auch wieder punkten und einen einstelligen Platz erreichen werden“. Der SVE-Trainer ergänzt: „Natürlich ist Platz elf nicht das, was wir uns vorstellen. Aber wir haben es selbst in der Hand, den Abstand zu den Mannschaften vor uns wieder zu verringern.“ Ein erster Schritt soll am Samstag im St. Ingberter Mühlwaldstadion gegen den Vorletzten getan werden.