| 21:07 Uhr

Städtisches Orchester
Städtisches Orchester vertraut auf alten Vorstand

Der neue Vorstand des Städtischen Orchesters St. Ingbert (jeweils von links): 1. Reihe: Heike Regula, Norbert Pirrung und Monika Pirrung; 2. Reihe: Ulrike Hempelmann, Bernhard Betz, Josef Wannemacher und Rudi Anselmann; 3. Reihe: Norbert Feibel, Anso Fiedler und Thomas Schuster.
Der neue Vorstand des Städtischen Orchesters St. Ingbert (jeweils von links): 1. Reihe: Heike Regula, Norbert Pirrung und Monika Pirrung; 2. Reihe: Ulrike Hempelmann, Bernhard Betz, Josef Wannemacher und Rudi Anselmann; 3. Reihe: Norbert Feibel, Anso Fiedler und Thomas Schuster. FOTO: Hempelmann
St. Ingbert. Im zweijährigen Turnus hält das Städtische Orchester St. Ingbert seine Mitgliederversammlungen ab, jeweils mit Vorstandswahlen verbunden. In diesem Jahr wurde der bisherige Vorstand in seinen Ämtern bestätigt. Er setzt sich zusammen aus: 1. Vorsitzende: Ulrike Hempelmann, stellvertretender Vorsitzender: Norbert Pirrung, Schatzmeisterin: Monika Pirrung, Schriftführer: Josef Wannemacher, Orchestervorstand als Sprecher der Orchestermusiker (wird vom Orchester gewählt und von der Mitgliederversammlung bestätigt): Rudi Anselmann. red

Bei den Beisitzern gab es einige Änderungen: Neu sind Thomas Schuster, Bernhard Betz und Norbert Feibel (Notenwart). Heike Regula verbleibt in ihrem Amt. Anso Fiedler ist als neuer Dirigent qua Amt neues Vorstandsmitglied. Auf der Mitgliederversammlung wurde zudem der bisherige langjährige Dirigent des Orchesters, Norbert Feibel, zum Ehrendirigenten ernannt.