| 21:46 Uhr

Beigeordnetenwahl
Stadtrat wählt Nadine Müller zur Bürgermeisterin

St. Ingbert. (con) Seit Donnerstagabend hat St. Ingbert mit Nadine Müller (CDU) eine ehrenamtliche Bürgermeisterin. Die Rentrischerin setzte sich bei der Wahl im Stadtrat gegen Sven Meier (SPD) durch. Die Neuwahl eines ersten Beigeordneten war durch die Mandatsniederlegung von Pascal Rambaud nötig geworden. Von Cornelia Jung

Wie die CDU-Fraktion erklärte, habe man die Personalie nicht lange diskutiert, denn man setze mit den Schulen, deren Ausstattung und der FGTS ein Schwerpunktthema. „Wir wollen das mit jemand unterstützen, der kompetent ist“, so Frank Breinig. Die 33-Jährige habe außerdem als Schulleiterin Verbindung in alle Ortsteile und arbeite seit Jahren gut mit der Stadtverwaltung zusammen. Die deutliche Zustimmung des Stadtrates zu ihren Vorschlag belege die Anerkennung der bisherigen Arbeit von Nadine Müller durch die Ratsmitglieder, heißt in einer Pressemitteilung der CDU-Stadtratsfraktion.