| 20:28 Uhr

Squash
Squasher des SRC Wiesental starten ins neue Jahr

ROHRBACH. Für die Squasher des SRC Wiesental St. Ingbert endet am Samstag die Winterpause. Die 1. Mannschaft hat sich bislang in der Regionalliga gut verkauft und belegt aktuell hinter dem Spitzenreiter SFI Boasters Germersheim sowie Black & White RC Worms II den dritten Tabellenplatz. Am ersten Spieltag des neuen Jahres kommt es nun gleich zum wichtigen Aufeinandertreffen der drei Topmannschaften der Liga. Beginn ist um 14 Uhr in der Squash- und Fitnessinsel Germersheim. Zunächst trifft Germersheim auf Wiesental, ehe sich die Gastgeber und Worms gegenüberstehen. Zum Abschluss treffen dann noch Wiesental und Worms aufeinander. Von Stefan Holzhauser

Für die Squasher des SRC Wiesental St. Ingbert endet am Samstag die Winterpause. Die 1. Mannschaft hat sich bislang in der Regionalliga gut verkauft und belegt aktuell hinter dem Spitzenreiter SFI Boasters Germersheim sowie Black & White RC Worms II den dritten Tabellenplatz. Am ersten Spieltag des neuen Jahres kommt es nun gleich zum wichtigen Aufeinandertreffen der drei Topmannschaften der Liga. Beginn ist um 14 Uhr in der Squash- und Fitnessinsel Germersheim. Zunächst trifft Germersheim auf Wiesental, ehe sich die Gastgeber und Worms gegenüberstehen. Zum Abschluss treffen dann noch Wiesental und Worms aufeinander.


Der SRC Wiesental St. Ingbert II ist in der Oberliga hinter Tabellenführer SC Stroke Eleven Saarbrücken sowie dem SC Rhein-Neckar II ebenfalls Dritter. An diesem Samstag trifft die 2. Mannschaft ab 14 Uhr in Frankenthal auf den Gastgeber SC Rhein-Neckar II sowie im Anschluss auf den Tabellenfünften SC Zweibrücken.