| 21:10 Uhr

SPD St. Ingbert
SPD-Stadtverband setzt auf Bewährtes

Der neue Vorstand des SPD-Stadtverbandes St. Ingbert (von links) Andrea Gehring, Luca Wagner, Dunja Sauer, Stefan Pauluhn (Kreisvorsitzender), Sven Meier, Maximilian Raber sowie Helga Roth.
Der neue Vorstand des SPD-Stadtverbandes St. Ingbert (von links) Andrea Gehring, Luca Wagner, Dunja Sauer, Stefan Pauluhn (Kreisvorsitzender), Sven Meier, Maximilian Raber sowie Helga Roth. FOTO: Jan Henrich
St. Ingbert. Sven Meier wird eine weitere Amtszeit die Geschicke der St. Ingberter SPD lenken. Die Genossen schenkten ihm erneut das Vertrauen. red

Der SPD Stadtverband St. Ingbert hat einen neuen Vorstand gewählt. Auf der Delegiertenversammlung in der SV Stadionklause in St. Ingbert wurde Sven Meier in das Amt des Vorsitzenden wiedergewählt. In seinem Rechenschaftsbericht des Vorstands stellte Meier dar, dass die letzte Amtszeit des Stadtverbandsvorstands geprägt gewesen sei von kommunalpolitischen Themen wie Sozialer Wohnungsbau, Abfallbewirtschaftung, Nahversorgungskonzept und Flüchtlingsintegration sowie der Landtags- und Bundestagswahl im Jahr 2017. Hinzu kämen vielfältige Aktivitäten der St. Ingberter SPD-Arbeitsgemeinschaften.


Darüber hinaus sei Dunja Sauer auf dem jüngsten Landesparteitag wieder in den Landesvorstand der SPD Saar gewählt worden. Ferner wurden die Beisitzerinnen und Beisitzer Jonathan Behr, Marlis Bier, Markus Burger, Karin Eisfeld, Thomas Faulstich, Harald Gries, Ruth Henrich, Patrick Hoffmann, Anna-Lena Hollinger, Franz-Josef Mast, Marc Matheis, Silvia Meiser-Stolz, Charlotte Meissner, Henrik Meyer, Thomas Meyer, Sonja Michel, Monika Rohe, Mathilde Thiel, Siegfried Thiel und Albert Zitt in die Reihen des SPD Stadtverbandsvorstands gewählt.

Im neuen Vorstand des SPD Stadtverbandes St. Ingbert sind somit über ein Drittel der Mitglieder im „Juso“-Alter. Der Vorstand erfülle durch die ausgeglichene Beteiligung von Frauen und Männern die erforderliche Quote.