Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 19:08 Uhr

Sommerfest im Rischbachstollen mit viel Musik

Attraktion beim Sommerfest am St. Ingberter Rischbachstollen sind Fahrten mit dieser Lok samt Seilfahrtwagen. Foto: Kerstin Keller
Attraktion beim Sommerfest am St. Ingberter Rischbachstollen sind Fahrten mit dieser Lok samt Seilfahrtwagen. Foto: Kerstin Keller FOTO: Kerstin Keller
St Ingbert. red

. Am kommenden Wochenende, 6. und 7. August, findet im Besucherbergwerk Rischbachstollen das Sommerfest statt. Eröffnung ist am Samstag, 6. August, um 16 Uhr. Anschließend spielt der Musikverein Rentrisch. Höhepunkt an diesem Abend ist der Auftritt der Firebirds, die von 20 bis 23 Uhr das Abendprogramm gestalten. Am Sonntag lädt das Besucherbergwerk ab 10 Uhr zum Frühschoppen ein, bevor um 11 Uhr das Zupforchester St. Ingbert spielt. Von 12 bis 14 Uhr wird ein Mittagessen mit Leberknödel , Sauerkraut und Soße angeboten. Zudem steht ein großes Kuchenbuffet bereit, das ab 14.30 Uhr geöffnet hat. Ebenfalls ab 14.30 Uhr betritt die Grubenwehrkameradschaft Jägersfreude die Bühne. Ab 16 Uhr musizieren die Laabtaler am Rischbachstollen, ab 18 Uhr ist dann ein italienischer Abend mit Guiseppe Notarrigo geplant. An beiden Tagen ist der Stollen für eine Schnupperrunde geöffnet. Außerdem bietet das Besucherbergwerk seinen Gästen am Sonntag etwas ganz Besonderes. Ab 12 Uhr fährt stündlich die Lok mit den Seilfahrtswagen in den Stollen. Der Fahrpreis beträgt einen Euro und der Erlös wird für eine gute Sache gespendet. Für die kleinen Gäste ist eine Hüpfburg mit Rutsche vorhanden. Der Eintritt ist an beiden Tagen frei.