| 20:14 Uhr

SF Walsheim spielen heute zum ersten Mal auf neuem Kunstrasen

Walsheim. Die Sportfreunde Walsheim aus der Fußballer-Bezirksliga Homburg haben seit einigen Wochen einen nagelneuen Kunstrasenplatz. "Wir haben bereits mehrmals auf dem Platz trainiert, aber aufgrund der schwierigen Witterungsbedingungen fielen die bisher geplanten Vorbereitungspartien aus", berichtet Walsheims Vorsitzender Pirmin Langenbahn

Walsheim. Die Sportfreunde Walsheim aus der Fußballer-Bezirksliga Homburg haben seit einigen Wochen einen nagelneuen Kunstrasenplatz. "Wir haben bereits mehrmals auf dem Platz trainiert, aber aufgrund der schwierigen Witterungsbedingungen fielen die bisher geplanten Vorbereitungspartien aus", berichtet Walsheims Vorsitzender Pirmin Langenbahn.Heute Abend ist es aber endlich soweit: Um 19 Uhr haben die Sportfreunde zum Premierenspiel den TSC Zweibrücken aus der Bezirksklasse Südpfalz zu Gast. Bereits an diesem Samstag folgt gleich um 15 Uhr gegen den VB Zweibrücken II der nächste Test in Walsheim. Am Mittwoch, 6. Februar, empfängt der Bezirksligist um 19 Uhr den SV Hornbach, ehe am Samstag, 9. Februar, um 15 Uhr erneut der TSC Zweibrücken bei den SF antritt.


Um Punkte geht es für die Walsheimer wieder am Sonntag, 17. Februar, um 14.30 Uhr zu Hause gegen die SG Hassel. Die Sportfreunde haben mit 22 Punkten auf dem achten Tabellenplatz überwintert, müssen im weiteren Saisonverlauf aber nur noch drei Auswärtspartien austragen. "Deswegen bin ich auch optimistisch, dass wir am Saisonende unter den ersten Zehn stehen werden und nicht in den Kampf um den Klassenverbleib hineingezogen werden", sagt Pirmin Langenbahn.

Spielertrainer Dirk Darsow hat seinen Vertrag bis zum 30. Juni 2014 verlängert. Alain Hassli hat den Verein allerdings in der Winterpause in Richtung DJK Ballweiler-Wecklingen verlassen. Dafür verstärken ab sofort die eigenen A-Jugendspieler Eric Höh, Marvin Schneider, Marcel Zöller, Jörn Benning sowie Maximilian Günther den Aktivenkader. sho

sfwalsheim.de.tl