Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 20:32 Uhr

Schulbücher in den Ferien abholen

Die Schulbuchausleihen an den saarpfälzischen Schulen beginnen ab 22. August. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa
Die Schulbuchausleihen an den saarpfälzischen Schulen beginnen ab 22. August. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa FOTO: Karl-Josef Hildenbrand/dpa
St. Ingbert. In der letzten Ferienwoche können an den weiterführenden Schulen des Kreises bereits die Schulbücher abgeholt werden. Die genauen Termine für St. Ingbert sowie für das Blies- und Mandelbachtal gibt es hier im Überblick. red

Die Schulbuchausleihe wird auch in diesem Jahr sehr gut angenommen. Bislang haben sich rund 6300 Schülerinnen und Schüler für die Ausleihe an den 19 kreiseigenen Schulen angemeldet, was einer Teilnahmequote von 88 Prozent entspricht. Da an den beiden Berufsbildungszentren in Homburg und St. Ingbert die Anmeldungen noch laufen, werde sich die Teilnehmerzahl erfahrungsgemäß noch auf rund 6900 erhöhen. Das hat das Schulverwaltungsamt des Saarpfalz-Kreises mitgeteilt.

Zwar stecken die Schülerinnen und Schüler im Moment mitten in den Ferien, trotzdem gibt es einen besonderen Service. Damit sie direkt mit ihren Schulbüchern ins neue Schuljahr starten können, bietet die Kreisverwaltung an den Schulen schon in der Ferienzeit spezielle Termine an, an denen die Bücher ausgegeben werden.

Eltern könnten an diesen Tagen die schweren Buchpakete bequem abholen und eventuelle Fragen sofort vor Ort klären, hieß es zu den Vorteilen. Bei der Ausleihe müssen sich Eltern oder beauftragte Personen durch Vorlage des Personalausweises legitimieren. Noch nicht volljährige Schüler erhalten an diesem Tag die Schulbücher nur in Gegenwart eines Erziehungsberechtigten, hieß es weiter. Für die Schüler, die mit ihren Eltern die genannten Ferientermine nicht wahrnehmen können, und sowieso an den Berufsbildungszentren erfolgt die Ausgabe der Schulbücher in der ersten Schulwoche. Wer es bisher versäumt hat, die Leihgebühr zu bezahlen oder den Förderbescheid vorzulegen, sollte dies jetzt umgehend nachholen, damit das neue Schuljahr mit den neuen Büchern erfolgreich beginnen könne.

Die Ausleihtermine an den Schulen in der Ferienzeit sind wie folgt:

ERS und Gemeinschaftsschule St. Ingbert I (Schmelzerwaldschule): Montag, 22. August, 8 bis 13 Uhr, Schulbibliothek Untergeschoss.

ERS und Gemeinschaftsschule St. Ingbert-Rohrbach: Mittwoch, 24. August, 7.30 bis 12 Uhr.

ERS und Gemeinschaftsschule Mandelbachtal (Mandelbachtalschule): Dienstag, 23. August, 7.30 bis 13 Uhr.

ERS und Gemeinschaftsschule Blieskastel (Geschwister-Scholl-Schule): Mittwoch, 24. August, 7.30 bis 16 Uhr.

Gesamtschule und Gemeinschaftsschule Gersheim:

Donnerstag, 25. August, 9 bis 17 Uhr, Neubau Saal N001 und N002.

Von der Leyen-Gymnasium, Blieskastel: Freitag, 26. August, 8 bis 12 Uhr und 12.30 bis 15.30 Uhr, Internat Raum 104 (EG).

Leibniz-Gymnasium, St. Ingbert: Mittwoch, 24. August, 14 bis 18 Uhr, Klassen 6 bis 8, Im Schmelzerwald, Raum 1.02 (1.UG) sowie Donnerstag, 25. August, 14 bis 18 Uhr, Klassen 5 und 9 bis 12, Koelle-Karmann-Straße, Eingang Römerstraße, Raum U 201.