| 19:08 Uhr

Schach: SC Gema freut sich über eine Saarlandmeisterin

Jodi Alhassan vom SC Gema St. Ingbert darf als Saarlandmeisterin zu den deutschen Jugendmeisterschaften der Schachspieler fahren. Foto: Helmut Hilfert/Verein
Jodi Alhassan vom SC Gema St. Ingbert darf als Saarlandmeisterin zu den deutschen Jugendmeisterschaften der Schachspieler fahren. Foto: Helmut Hilfert/Verein FOTO: Helmut Hilfert/Verein
St Ingbert. Der Schachclub Gema St. Ingbert hat vergangene Woche sechs Spieler zu den saarländischen Jugend-Einzelmeisterschaften nach Saarlouis-Steinrausch geschickt. Gespielt wurde traditionell in den Altersklassen U18, U16, U14, U12 und U10. Die St. Ingberterin Jodi Alhassan gewann mit 5,5 von 7 möglichen Punkten in der U10 souverän den Titel vor Cecilia Chassard aus Riegelsberg und darf im kommenden Jahr zu den deutschen Meisterschaften fahren. Damit hat der SC Gema wieder eine Saarlandmeisterin in den Reihen. red

Bei den Jungs der U10 belegte Jadyn Byrnes mit vier Punkten Platz drei. Seine beiden sieben Jahre alten Vereinskollegen Ghanem Alhassan und Nikita Wagner schnupperten erste Wettkampfluft, spielten mutig auf und lassen für die Zukunft einiges erwarten, teilte der Verein mit. In der U14 kam Melina Wagner als Dritte aufs Treppchen.



In der Wettkampfklasse U16 ging es schon hart zur Sache. Atchuthan Sureshkumar, im vergangenen Jahr noch Sieger im D-Turnier, hatte etwas Pech und konnte nur zwei Siege verbuchen, ließ aber noch einige Spieler hinter sich. Mit der Gesamtbilanz waren die Betreuer der Gema-Jugend, Tobias Zengerle, Michael Dahl und Willi Schuh, recht zufrieden.

Das könnte Sie auch interessieren