| 19:11 Uhr

Rotes Kreuz schult in St. Ingbert erneut in Erster Hilfe

St Ingbert. Der nächste Lehrgang "Erste-Hilfe-Ausbildung" des DRK-Kreisverbandes St. Ingbert findet am Samstag, 20. August, und ein weiterer am Freitag, 26. August, jeweils von 8 bis 16 Uhr im Rotkreuz-Zentrum in St. Ingbert , Reinhold-Becker-Straße 2, statt. Den Kursteilnehmern wird in neun Unterrichtseinheiten eine Ausbildung in schnellem und richtigem Erkennen und Handeln aller Anlässe zur Erste-Hilfe-Leistung, auch die Herz-Lungen-Wiederbelebung, vermittelt. Der Lehrgang ist für Führerscheinbewerber aller Klassen, für Betriebshelfer, für Übungsleiter und alle Interessierten vorgesehen. Die amtlich festgelegte Lehrgangsgebühr beträgt 30 Euro, für Betriebshelfer übernimmt die Berufsgenossenschaft die Kosten, Fördermitglieder des Deutschen Roten Kreuzes zahlen nur die Hälfte. red

Der nächste Lehrgang "Erste-Hilfe-Ausbildung" des DRK-Kreisverbandes St. Ingbert findet am Samstag, 20. August, und ein weiterer am Freitag, 26. August, jeweils von 8 bis 16 Uhr im Rotkreuz-Zentrum in St. Ingbert , Reinhold-Becker-Straße 2, statt. Den Kursteilnehmern wird in neun Unterrichtseinheiten eine Ausbildung in schnellem und richtigem Erkennen und Handeln aller Anlässe zur Erste-Hilfe-Leistung, auch die Herz-Lungen-Wiederbelebung, vermittelt. Der Lehrgang ist für Führerscheinbewerber aller Klassen, für Betriebshelfer, für Übungsleiter und alle Interessierten vorgesehen. Die amtlich festgelegte Lehrgangsgebühr beträgt 30 Euro, für Betriebshelfer übernimmt die Berufsgenossenschaft die Kosten, Fördermitglieder des Deutschen Roten Kreuzes zahlen nur die Hälfte.


Eine Teilnahme ist nur nach Anmeldung bei der Kreisgeschäftsstelle des Deutschen Roten Kreuzes in St. Ingbert , Telefon

(0 68 94) 10 00, oder per online-Anmeldung unter "www.rotkreuzkurs.saarland“ möglich.