| 18:54 Uhr

St. Ingbert
Rollerfahrer kollidiert mit einem Auto

FOTO: dpa / Stefan Puchner
St. Ingbert. Am Samstag kam es in St. Ingbert gegen 11.54 Uhr an der Einmündung Saarbrücker Straße/Alleestraße zu einem Unfall mit einem leichtverletzten Motorrollerfahrer. Von red

Eine 47-Jährige fuhr mit ihrem Auto auf der Saarbrücker Straße, aus Richtung Rentrisch kommend. An der Einmündung zur Alleestraße ordnete sie sich auf der Linksabbiegespur ein. Doch dann stoppte sie, weil ein Jogger die Alleestraße überquerte. Das Problem: Mit ihrem Auto stand die Frau teilweise auf der Gegenspur – was ein 29-Jähriger auf seinem Motorroller zu spät sah. Er bremste ab, wich nach rechts aus, verlor die Kontrolle über sein Gefährt – und kollidierte mit einem Auto, das von der Alleestraße in die Saarbrücker Straße einbiegen wollte. Der Fahrer des Motorrollers kam zu Fall und verletzte sich leicht. Am Motorroller und dem Auto entstand Sachschaden. Der Jogger entfernte sich unerlaubt vom Unfallort.


Hinweise an die Polizei St. Ingbert, Tel. (0 68 94) 10 90.

>>> Weitere Polizeimeldungen finden Sie auf der Homepage der Saarbrücker Zeitung unter: Blaulicht