| 20:06 Uhr

Kindertheater
Die Holzpuppe mit der langen Nase

Homburg. Am Samstag, 9. März, 15 Uhr, kommt der berühmte Pinocchio in den Saalbau. Von red

Pinocchio kann, wer möchte, am Samstag, 9. März, 15 Uhr, im Kulturzentrum Saalbau in Homburg begegnen. Große und kleine Zuschauer werden hier von der berühmten Holzpuppe mit auf ein großes Abenteuer genommen: Das Theater Liberi inszeniert die Geschichte von Carlo Collodi als modernes Musical für die ganze Familie. Auch wegen der Eigenkompositionen und Choreografien verspricht der Veranstalter ein unterhaltsames Erlebnis für Kinder ab vier Jahren, Eltern und Großeltern.


Das bekannte italienische Märchen handelt von der Marionette mit der Lügennase, die Geppetto in seiner Werkstatt aus einem Holzscheit geschnitzt hat. Der hölzerne Junge ist zwar lebendig, weiß sonst aber wenig über die Welt und den Unterschied zwischen Gut und Böse. Doch Pinocchio will etwas erleben, und so ist es nicht verwunderlich, dass die neugierige Wunderpuppe von einem Abenteuer ins nächste stolpert: Auf seiner Reise wird Pinocchio zum Hauptdarsteller eines Puppentheaters und landet im Bauch eines Seeungeheuers. Pinocchio nimmt es dabei mit der Wahrheit nicht so genau. Doch er muss erkennen, dass sich Lügen und Faulheit nicht auszahlen. Das Musical dauert zwei Stunden (20 Minuten Pause) und ist geeignet für Kinder ab vier Jahren. Die Tickets kosten im Vorverkauf 22 und 19 Euro je nach Kategorie, Kinder bis 14 Jahre erhalten eine Ermäßigung von zwei Euro. Der Preis an der Tageskasse beträgt zuzüglich zwei Euro.

Erhältlich sind die Tickets online unter www.theater-liberi.de, über die Tickethotline (0180) 5 60 03 11 sowie bei allen bekannten Vorverkaufsstellen.