| 20:24 Uhr

KEB-Pilgerwanderung
Pilgerwanderung führt über den Hildegardweg

St. Ingbert. Am Samstag, 24. März, lädt die Katholische Erwachsenenbildung Saarpfalz (KEB) zur zweiten Etappe der Pilgerwanderung auf dem Hildegardweg von Herrstein nach Kirn ein. Diese Etappe führt zu den Wurzeln Hildegards. Sie ist geprägt von mittelalterlichen Eindrücken. Der historische Ortskern von Herrstein mit seinen idyllischen Gässchen und Winkeln wurde für seine gelungene Restaurierung mehrfach ausgezeichnet. red

Niederhosenbach ist nach neuester Forschung der wahrscheinliche Geburtsort Hildegards, daher ist das Thema der Infotafel an der evangelischen Kirche Hildegards Herkunft gewidmet. Sie zeigt zudem einen Einblick in das Ortsbild dieser Zeit. Kleine Dörfer und eine abwechslungsreiche Landschaft prägen diese Etappe. An diesem Morgen trifft sich die Wandergruppe in Blieskastel am großen Klosterparkplatz. Von hier fährt die Gruppe per Bustransfer nach Herrstein.


Hier beginnt die Wanderung und führt über Niederhosenbach-Bergen nach Kirn. (Wanderstrecke: rund 16 Kilometer). Die Wegführung übernimmt Volker Lehner, die geistliche Begleitung Pfarrer Werner Ripplinger. Die Kosten betragen 37 Euro (Teilnahmegebühr plus Bustransfer). Einen kostenlosen Flyer mit Informationen über die weiteren Etappen gibt es bei der KEB.

erforderlich: KEB, Tel. (0 68 94) 963 05 16 oder E-Mail: kebsaarpfalz@aol.com