| 20:21 Uhr

Ortsrat
Tafel auf Ehrenfriedhof wurde erneuert

Oberwürzbach. Das Thema „Erneuerung der Übersichtstafel auf dem Ehrenfriedhof“ nannte Patrick Schmitt (CDU) einen Dauerbrenner im Ortsrat. Schon lange wurde moniert, dass die Namen im Laufe der Jahrzzehnte unleserlich geworden waren.

Dass die Erinnerungsstätte nach wie vor besucht werde, sehe man deutlich, so der Fraktionssprecher. Umso wichtiger sei es gewesen, hier tätig zu werden. Im Rat war man sich einig, die Tafel zu erneuern. Nur das Geld fehlte. Nachdem die Verwaltung mitgeteilt hatte, dass hierfür kein Geld zur Verfügung stünde, wurde sie vom Ortstrat an der entsprechenden ministeriellen Stelle als Fördermittel-Projekt beantragt. Kaum lag die Förderzusage vor, wurde nach Rücksprache mit den Ortsratsmitgliedern eine Edelstahlplatte mit Gravur angefertigt. Diese kostet inklusive Halterung knapp 1500 Euro inklusive Mehrwertsteuer. Nach Abzug der 1000 Euro aus dem Fördertopf „Saarland zum Selbermachen“ bliebe ein noch zu finanzierender Restbetrag, der aus dem Ortsratsbudget geleistet werden soll.


Dass es nicht teurer wurde, sei auch den ehrenamtlichen Helfern zu verdanken, für deren Arbeit sich Ortsvorsteherin Lydia Schaar besonders bedankte.