| 22:51 Uhr

Kirchenkonzert
Orgelkonzert in der Konradskirche

St. Ingbert. Am morgigen Samstag, 3. März, findet um 19.30 Uhr ein Orgelkonzert in der Pfarrkirche St. Konrad in St. Ingbert statt. Dargeboten wird nach Angaben der Veranstalter ein abwechslungsreiches Programm, das von der Renaissance bis zur Spätromantik reicht. Es erklingen unter anderem Werke von Johann Sebastian Bach, Johann Ludwig Krebs und Léon Boëllmann, solistisch gespielt von Markus Schaubel an der Orgel. Auch der Chor der St. Konradskirche, der in diesem Jahr sein 60-jähriges Bestehen feiert, wird seinen musikalischen Beitrag zum Konzert leisten. Des Weiteren wird die Hamburger Flötensonate von Carl Philipp Emanuel Bach erklingen mit der Solistin Ulrike Bleif, die gleichzeitig die Gesamtleitung innehat. red

Am morgigen Samstag, 3. März, findet um 19.30 Uhr ein Orgelkonzert in der Pfarrkirche St. Konrad in St. Ingbert statt. Dargeboten wird nach Angaben der Veranstalter ein abwechslungsreiches Programm, das von der Renaissance bis zur Spätromantik reicht. Es erklingen unter anderem Werke von Johann Sebastian Bach, Johann Ludwig Krebs und Léon Boëllmann, solistisch gespielt von Markus Schaubel an der Orgel. Auch der Chor der St. Konradskirche, der in diesem Jahr sein 60-jähriges Bestehen feiert, wird seinen musikalischen Beitrag zum Konzert leisten. Des Weiteren wird die Hamburger Flötensonate von Carl Philipp Emanuel Bach erklingen mit der Solistin Ulrike Bleif, die gleichzeitig die Gesamtleitung innehat.


Der Eintritt ist frei, es wird aber um Spenden zur Sanierung der Orgel in St. Konrad gebeten.