| 20:42 Uhr

Helfer gesucht
Oberwürzbach wird picobello

Oberwürzbach. () Am kommenden Samstag, 10. März, wird im Rahmen der landesweiten Picobello-Aktion auch in Oberwürzbach wieder gemeinsam „aufgeräumt“. Wie in den Vorjahren sind nach Angaben der Ortsvortsteherin sowohl Vereine als auch Private zu der Aktion aufgerufen. Treffpunkt ist um 10 Uhr am Bürgermeisteramt. In Gruppen werden Waldwege, Straßenränder, Plätze und Anlagen in und um Oberwürzbach, Reichenbrunn und Rittersmühle gesäubert. Die Aufräumaktion dauert etwa zwei Stunden. Im Anschluss treffen sich die Teilnehmer im ehemaligen Bürgermeisteramt zum Erfahrungsaustausch, Plaudern – und auch zu einem kleinen Imbiss. red

(red) Am kommenden Samstag, 10. März, wird im Rahmen der landesweiten Picobello-Aktion auch in Oberwürzbach wieder gemeinsam „aufgeräumt“. Wie in den Vorjahren sind nach Angaben der Ortsvortsteherin sowohl Vereine als auch Private zu der Aktion aufgerufen. Treffpunkt ist um 10 Uhr am Bürgermeisteramt. In Gruppen werden Waldwege, Straßenränder, Plätze und Anlagen in und um Oberwürzbach, Reichenbrunn und Rittersmühle gesäubert. Die Aufräumaktion dauert etwa zwei Stunden. Im Anschluss treffen sich die Teilnehmer im ehemaligen Bürgermeisteramt zum Erfahrungsaustausch, Plaudern – und auch zu einem kleinen Imbiss.


Anmeldungen an Ortsvorsteherin Lydia Schaar unter Tel. (0 68 94) 88 80 10, E-Mail: l.schaar@oberwuerzbach.de) oder die Ortsverwaltungsstelle unter Tel. (0 68 94) 63 07 (donnerstags 9 bis 12 Uhr). Arbeitshandschuhe und Müllsäcke werden gestellt.