Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 20:31 Uhr

MGV Frohsinn
Neujahrskonzert des MGV Frohsinn in der Stadthalle

St. Ingbert. Der MGV Frohsinn veranstaltet am Freitag, 12. Januar 2018, um 20 Uhr sein 18. Neujahrskonzert in der Stadthalle in St. Ingbert und eröffnet damit sein Jubiläumsjahr zum 125-jährigen Bestehen. Die Sänger des „MGV Frohsinn“ unter der Leitung von Markus Schaubel werden bei diesem Konzert wieder gemeinsam mit der Orchestergemeinschaft „Musik verbindet“ aus Oberwürzbach unter der Leitung von Michael Christmann und dem „Kuckucks-Chor“ aus Hassel unter der Leitung von Hansi Spengler musizieren. Diese drei Klangkörper arbeiten seit Jahren eng zusammen und bilden wie immer das Grundgerüst des Konzertes. Als Gastchor ist in diesem Jahr der „Canticum Novum“, ebenfalls unter der Leitung von Markus Schaubel, mit von der Partie. red

Der MGV Frohsinn veranstaltet am morgigen Freitag um 20 Uhr sein 18. Neujahrskonzert in der Stadthalle in St. Ingbert und eröffnet damit sein Jubiläumsjahr zum 125-jährigen Bestehen. Die Sänger des „MGV Frohsinn“ unter der Leitung von Markus Schaubel werden mit der Orchestergemeinschaft „Musik verbindet“ aus Oberwürzbach unter der Leitung von Michael Christmann und dem „Kuckucks-Chor“ aus Hassel unter der Leitung von Hansi Spengler musizieren. Als Gastchor ist der „Canticum Novum“, ebenfalls unter der Leitung von Markus Schaubel, mit von der Partie. Zudem hat der MGV Frohsinn den bekannten Bass-Bariton Vinzenz Haab verpflichtet.

Der Eintritt kostet elf Euro (inklusive Sektempfang). Die Karten sind zu erhalten: Druckerei Demetz, Kaiserstraße 26 in St. Ingbert, Schreibwaren Katja Berger, Am Marktplatz 3 in Hassel, und Blumen Martin, Theodor-Heuss-Platz 22 in St. Ingbert.