| 19:06 Uhr

Neue Kurse zur Primärprävention in der DRK-Kurklinik

St Ingbert. Das Deutsche Rote Kreuz bietet in St. Ingbert ab Mitte Januar in Kooperation mit der Krankenkasse Knappschaft Kurse zur Primärprävention an. Treffpunkt für alle Teilnehmenden ist die DRK-Kurklinik, Im Elstersteinpark, Elversbergerstraße 55. Am Freitag, 22. Januar, beginnen die Kurse "Wassergymnastik ", um 15.30 Uhr, 16.45 und 18 Uhr. red

Inhalte sind Bewegungsübungen im 32 Grad warmen Wasser zur Mobilisierung der Gelenke und Kräftigung der Muskulatur. Am Montag, 25. Januar, um 17 Uhr, startet der Kurs "Wirbelsäulengymnastik". Er beinhaltet gezielte Übungen zur Verbesserung der Dehnfähigkeit und Kraft der Muskulatur, der Beweglichkeit und des Koordinations- und Entspannungsvermögens. Der Kurs "Pilates" beginnt um 18.30 Uhr. Das ganzheitliche Körpertraining zielt auf die Stärkung kleinerer, tief liegender und meist schwächerer Muskelgruppen, die für eine korrekte Körperhaltung sorgen sollen. Durch ein regelmäßiges Training werden Haltungsschwächen korrigiert, die Kondition verbessert und das Körperbewusstsein gestärkt. Der Teilnahmebeitrag für jeweils 8 Kurstermine wird nach bestimmten Regelungen von den Krankenkassen erstattet.

Eine telefonische Anmeldung vor Kursbeginn ist erforderlich beim DRK-Landesverband Saarland unter der Tel.-Nr. (0681) 50 04-259 oder per E-Mail an

gesundheitskurse@lv-

saarland.drk.de