| 21:53 Uhr

Angler melden sich zu Wort
Nahezu alle Fische im Griesweiher tot?

Im Griesweiher könnten nahezu alle Fische verendet sein. Davon geht der ASV Hassel aus, nachdem unkontrolliert Abwasser in den Weiher geflossen ist. Die Angler rechnen zudem „mit mittel- bis langristigen Beeinträchtigungen des gesamten Biotops“.

Sie verweisen auf eine Stellungnahme von Denis Timcuk, Bezirksgewässerwart Ost im Fischereiverband. Ihm zufolge habe das Gewässer nicht zu kippen gedroht, sondern sei gekippt.