| 00:00 Uhr

Mitglieder sind stolz auf ihren Musikverein Rubenheim

Rubenheim. Die Rubenheimer Musiker sehen zuversichtlich in die nahe Zukunft: Innerhalb des vergangenen Jahres hat der MV vieles erreicht und vieles erlebt, so das Fazit bei der Jahreshauptversammlung. Ortsvorsteher Klaus Hussong nannte den Verein eine Bereicherung für das kulturelle Leben im Dorf. ott

. Mit einem erfolgreichen Konzert im Herbitzheimer Bürgerhaus unter dem Titel "Wir sind wir" hat sich der Musikverein Rubenheim wieder in Erinnerung gebracht. Vorsitzender Johannes Theis zog bei der Jahreshauptversammlung im Schulungsraum eine positive Bilanz und erinnerte insbesondere an die Drei-Tages-Fahrt nach Zogenweiler. Am 1. Dezember werde man ein Konzert in der katholischen Pfarrkirche St. Mauritius in Rubenheim geben.

Auch bei der Renovierung des Übungsraumes sei man weiter gekommen und habe sie mittlerweile abgeschlossen. Die Kooperation mit dem Musikverein Blickweiler, mit dem man fast zwei Jahre eine Spielgemeinschaft bilde, gestalte sich fruchtbar. Seit einigen Monaten dirigiert Volker Kaufmann aus Nanzdietschweiler bei Kusel die beiden Orchester. Ortsvorsteher Klaus Hussong freute sich, dass der Verein sowohl beim Volkstrauertag, dem Martinszug, aber auch bei anderen Festivitäten auf die Unterstützung der Musiker bauen kann. Er bereichere somit das kulturelle Leben im Dorf.

Die Termine des Musikvereins bis zum Jahresende sind Frühschoppen beim Pfarrfest in Blickweiler am 25. August, und beim Feuerwehrfest in Blickweiler am 1. September.

Auftritte beim Weinfest in Blickweiler (12. Oktober), beim Seniorennachmittag in Rubenheim (27. Oktober), bei den Martinszügen in Blickweiler (10. November) und Rubenheim (15. November) sowie bei den Feierlichkeiten zum Volkstrauertag in beiden Dörfern (17. November) stehen an. Zum Abschluss des Jahres wird in der Herbitzheimer Barbarakirche eine Kinderchristmette an Heiligabend mitgestaltet. Im kommenden Jahr feiert der Verein sein 90-jähriges Bestehen.



Zum Thema:

Auf einen BlickMusikverein Rubenheim; Gründungsjahr: 1924; Vorsitzender: Johannes Theis; Stellvertretender Vorsitzender: Andreas Theis; Schriftführerin: Rosalie Buchheit; Hauptkassierer: Markus Rietheimer; Notenwart: Werner Adam; Organisationsleiter: Thomas Welsch; Sachwart: Stefan Wagner; Jugend- und Pressewart: Manuela Brück; Elternvertreter für die Jugendlichen im verein: Ruth Brück; Beisitzer: Carolin Werth und Judith Welsch. ott