| 20:11 Uhr

MGV Liederkranz feiert Geburtstag von Leiter Dieter Schnepp

Dieter Schnepp dirigierte sein eigenes Ständchen. Foto: Verein
Dieter Schnepp dirigierte sein eigenes Ständchen. Foto: Verein
Niederwürzbach. Am vergangenen Wochenende feierte Rektor i.R. Dieter Schnepp aus Niederwürzbach seinen 70. Geburtstag. Nach dem "Tag der offenen Tür", zum eigentlichen Geburtstagstermin, hatte der Jubilar mit Frau Gertrud den Kreis seiner Freunde, Bekannten, Verwandten, Kinder und Enkelschar ins neu renovierte Sängerheim, seiner Wirkstätte im Ruhestand, eingeladen

Niederwürzbach. Am vergangenen Wochenende feierte Rektor i.R. Dieter Schnepp aus Niederwürzbach seinen 70. Geburtstag. Nach dem "Tag der offenen Tür", zum eigentlichen Geburtstagstermin, hatte der Jubilar mit Frau Gertrud den Kreis seiner Freunde, Bekannten, Verwandten, Kinder und Enkelschar ins neu renovierte Sängerheim, seiner Wirkstätte im Ruhestand, eingeladen. Schnepp, der im nächsten Jahr auf eine fünfzigjährige Dirigententätigkeit zurückblicken kann, freute sich besonders über den Besuch seines Chores, den MGV Liederkranz, der komplett mit all seinen Sängerinnen und Sängern am frühen Samstagnachmittag angetreten war, um ihn, den musikalischen Leiter, zu ehren.



Von einer Überraschung jedoch konnte nicht gesprochen werden, denn ohne Dirigent kein Vortrag des Chores. Bald saß der Jubilar am Piano und dirigierte ein Potpourri seiner schönsten Lieder im wahrsten Sinne des Wortes. Die Arrangements und Kompositionen, die der Liederkranz vortrug, stammten alle aus der Feder Schnepps. So wussten die Laudatoren, Vorsitzende Heike Muys, Margot Veith, Marianne Herrmann und der ehemalige Vorsitzende Helmut Kröll, davon zu berichten, dass die Erfolge des Vereines eng mit dem Namen Dieter Schnepp verbunden seien.

Bereits 20 Jahre leitet er die musikalischen Geschicke des Gesangsvereins. Dass der Chor, trotz relativ hohen Durchschnittsalters, immer noch erfolgreich auftreten könne, sei in Schnepps Engagement verwurzelt. Er ist gleichzeitig Chef des Akkordeonensembles Würzbach. Mit ihm steht eine im Saarland einmalige Verbindung "Chor mit Akkordeonorchester" erfolgreich auf der Bühne. red

Dieter Schnepp dirigierte sein eigenes Ständchen. Foto: Verein
Dieter Schnepp dirigierte sein eigenes Ständchen. Foto: Verein