| 20:56 Uhr

Massagepraxis mit neuem Pächter

St Ingbert. Saunafans können aufatmen. Die Revision des Hallenbades und des Saunabereichs der Wasserwelt blau in St. Ingbert ist abgeschlossen, es kann mit Blick auf den bevorstehenden Herbst wieder ausgiebig sauniert und geschwommen werden. Auf eine Sache müssen die Wellnessfans derzeit im blau, genauer gesagt im Saunabereich, allerdings verzichten. "Die Massagepraxis musste vor der Revision geschlossen werden. Der Pächter musste aus gesundheitlichen Gründen sein Gewerbe abmelden und den Betrieb einstellen", berichtet der Geschäftsführer der Bäderbetriebsgesellschaft, Hubert Wagner, im Gespräch mit unserer Zeitung. Das sei für alle Beteiligten kurzfristig und überraschend gekommen. Aber Hubert Wagner kann Entwarnung geben. "Wir haben einen neuen Pächter gefunden und es soll schon Anfang September weitergehen." Derzeit werden die Räume, die der alte Pächter genutzt hatte und auch der neue Pächter nutzen wird, laut Wagner "neu hergerichtet". Wagner: "Es gilt, mit dem Massageangebot das Gesamtangebot im blau abzurunden." Fünfeinhalb Jahre sei der ehemalige Pächter im blau gewesen, informiert Wagner - also seit die Sauna erweitert wurde. Vorher waren die Massageräume Umkleideräume. Yvonne Handschuher

Geöffnet ist die gemischte Sauna Montag, Mittwoch, Freitag und Samstag von 9 bis 22 Uhr, Dienstag von 9 bis 14 Uhr, danach ist Frauensauna. An Sonn- und Feiertagen kann man von 9 bis 20 Uhr saunieren.