| 20:09 Uhr

Männergesangverein Josefstal lädt Montag wieder zum Hexenball ein

St. Ingbert. Am Montag, 30. April, heißt es in der Stadthalle St.Ingbert: "Es darf getanzt werden". Der MGV Josefstal, der am Vortag seinen 100. Geburtstag feiert, lädt zur sechsten. Auflage seines Hexenballs ein. Die bekannt Happy-House-Danceband bietet den tanzbegeisterten Besuchern erstklassige Musik

St. Ingbert. Am Montag, 30. April, heißt es in der Stadthalle St.Ingbert: "Es darf getanzt werden". Der MGV Josefstal, der am Vortag seinen 100. Geburtstag feiert, lädt zur sechsten. Auflage seines Hexenballs ein. Die bekannt Happy-House-Danceband bietet den tanzbegeisterten Besuchern erstklassige Musik. Mit brillanten Einlagen wird die Tanzsportgesellschaft Blau-Gold das Publikum begeistern. Ein weiteres Highlight diese Abends sind die Gesangsdarbietung des MGV Josefstal. Für die Liebhaber eines guten Weines wird das Weingut Christmann wieder seine Köstlichkeiten vor Ort anbieten. Alles ist vorbereitet für einen zwanglosen Ball der Spitzenklasse bei dem alle Tanzbegeisterte ebenso wie auch die Nichttänzer auf ihre Kosten kommen. rddKarten für den Hexenball in der Stadthalle gibt es im Vorverkauf für neun Euro bei der Buchhandlung Friedrich, im Restaurant "Ratskeller" und in den Chorproben des MGV Josefstal (freitags 19.30 bis 21 Uhr in der Stadthalle) oder für zehn Euro an der Abendkasse.