| 00:00 Uhr

Männergesangverein hat auch dieses Jahr viel vor

St Ingbert. Der Wechsel des Chorleiters war eines der Themen im vergangenen Jahr. Er verlief, ebenso wie die diversen Veranstaltungen, erfolgreich. Dies resümierte der Männergesangverein Josefstal bei seiner Jahreshauptversammlung. bea

Bilanz hat der St. Ingberter Männergesangverein Josefstal auf seiner Jahreshauptversammlung gezogen. In seinem Jahresrückblick erwähnte Vorsitzender Walter Wack die beiden jährlichen stattfindenden Veranstaltungen, den Neujahrsempfang und den Tanz in den Mai . Die größte Herausforderung im vergangenen Jahr war der Wechsel des Chorleiters, der reibungslos über die Bühne ging. Mit dem neuen Chorleiter , Friedel Hary, hatte der Chor in 2014 drei erfolgreiche Auftritte, beim Festkommers der Freiwilligen Feuerwehr, beim Tag des Liedes in der Fußgängerzone und bei einem kleinen Konzert im Barbaraheim. Dazu kamen einige Ständchen und die Jahresabschlussfeier. Die Berichte der übrigen Vorstandsmitglieder und des Chorleiters fielen durchweg positiv aus. Der Verein steht finanziell und musikalisch auf gesunden Beinen. Bei der nachfolgenden Wahl des Vorstandes gab es einen Wechsel an der Vereinsspitze. Zum 1. Vorsitzenden des MGV Josefstal wurde Uwe Meisenheimer gewählt. Als 2. Vorsitzender bleibt Wolfgang Geckeis im Amt. Als 1. Kassierer wurde Werner Geyer und als 2. Kassierer Helmut Kazmirek wiedergewählt. In bewährten Händen bleibt das Amt des 1. Schriftführers Norbert Edelmann. Die Tätigkeiten des Archivars und des Chorobmanns werden weiter von Friedrich Fürst ausgeführt. Beisitzer im neuen Vorstand sind Hermann Diehl, Paul Hemmerling, Franz Jost, Arnold Martin und Heiko Schmitt.

Für dieses Jahr hat der Verein schon einiges in Planung. Am 24. April beteiligt sich der MGV Josefstal am Jubiläumskonzert der Chorgemeinschaft Ommersheim anlässlich 155 Jahre Singen in Ommersheim. Am 30. April bittet der MGV Josefstal zum Tanz in den Mai in die Stadthalle. An diesem Tag trifft auch der Lößnitzchor aus der St. Ingberter Partnerstadt Radebeul ein. Der Lößnitz ist bis 4. Mai zu Gast bei den Josefstalern. Am 3. Mai findet ein gemeinsames Konzert der beiden Chöre statt. Zur Vorbereitung des Chorkonzertes am 20. September in der Stadthalle St. Ingbert veranstaltet der MGV eine zweitägige Kompaktprobe im Seehotel Weingärtner in Bosen.