| 20:44 Uhr

Männerchor 1850
Musikverein stellt sich zur Parade auf

Die Rohrbacher Kerweparade im vergangenen Jahr:
Die Rohrbacher Kerweparade im vergangenen Jahr: FOTO: Manfred Agatter
Rohrbach. Am kommenden Wochenende gibt es in Rohrbach das traditionelle Kerwesingen. Von red

An der Rohrbacher Kirmes gehört es seit dem Jahr 2000 zum guten Brauch, dass der Männerchor 1860 Rohrbach ein Kerwesingen veranstaltet, in diesem Jahr am kommenden Samstag und Sonntag, 22.und 23. September, bereits zum 19. Mal. Die Veranstaltung beginnt mit einer Kerweparade, welche vom Musikverein Rohrbach musikalisch gestaltet wird. Aufstellung ist um 14.45 Uhr am ehemaligen Rathaus Detzelstraße, Abmarsch der Parade ist um 15 Uhr. Die Kerweparade führt über die Bahnhofstraße und Eckstraße, überquert die Obere Kaiserstraße, Hinter den Gärten geht es dann zum Festplatz hinter der ehemaligen Wiesentalschule.


Nach der Begrüßung und dem Anschießen durch den Schützenverein Rohrbach beginnt das Kerwesingen, bei dem folgende Gruppierungen gesanglich auftreten werden: Katholische Kita St. Johannes Rohrbach, Städtische Kita Detzelstraße Rohrbach, Pfadfinder St. Georg Rohrbach,Turnerfrauen „Fit und Flott“ vom Kneipp Verein, Rohrbacher Becker Bier Buwe, 90er Bier Buwe sowie die Stammtischfrauen vom Männerchor Rohrbach. Die Kerweredd, gehalten von Günter Weiland, gibt es in diesem Jahr ausnahmsweise erst beim Frühschoppen am Sonntag zu hören.

Der Sonntag beginnt mit einem Frühschoppen, gestaltet vom Chor der Brauerei Becker St. Ingbert und dem Gastgeber MC 1860 Rohrbach. Am Nachmittag, ab 15 Uhr, spielt die Rohrbacher Band „Mittendrin“ zur Unterhaltung auf. Für Speis und Trank ist an beiden Tagen bestens gesorgt. Am Sonntag gibt es ab 12 Uhr die bekannten Männerchor-Gefillde mit Kraut. Bei der Veranstaltung wird nach Angaben des Männerchors im Übrigen zu Dokumentationszwecken gefilmt und fotografiert.