| 19:14 Uhr

LfS saniert umfangreich ab Montag auf St. Ingberter Straßen

St Ingbert. Am kommenden Montag, 10. Oktober, wird der Landesbetrieb für Straßenbau mit der Sanierung der der L 119 - Otto-Toussaint-Straße - Theodor-Heuss-Platz - Kohlenstraße - Schlachthofstraße in St. Ingbert beginnen. Die Straßensanierung beinhaltet den Austausch von Rinnenplatten, Abläufen und Revisionsschachtabdeckungen. Danach wird der Asphaltbelag zweilagig erneuert. Zunächst betroffen ist der Abschnitt Otto-Toussaint-Straße - Theodor-Heuss-Platz - Kohlenstraße bis zur Einmündung L 244 - Josefstaler Straße. Zur Minimierung von Verkehrsstörungen und zur Gewährleistung der Erreichbarkeit einmündender Straßen wird die Maßnahme in vier kleine Bauabschnitte unterteilt. In allen vier Abschnitten wird die Strecke aus Richtung Kaiserstraße in Richtung Josefstaler Straße als Einbahnstraße ausgewiesen. Der überregionale Verkehr aus Richtung Dudweiler wird über die Schlachthofstraße und Alte Wollbachstraße zur Kaiserstraße geführt. Die Bauarbeiten sollen voraussichtlich bis Ende Oktober abgeschlossen sein. red

Am kommenden Montag, 10. Oktober, wird der Landesbetrieb für Straßenbau mit der Sanierung der der L 119 - Otto-Toussaint-Straße - Theodor-Heuss-Platz - Kohlenstraße - Schlachthofstraße in St. Ingbert beginnen. Die Straßensanierung beinhaltet den Austausch von Rinnenplatten, Abläufen und Revisionsschachtabdeckungen. Danach wird der Asphaltbelag zweilagig erneuert. Zunächst betroffen ist der Abschnitt Otto-Toussaint-Straße - Theodor-Heuss-Platz - Kohlenstraße bis zur Einmündung L 244 - Josefstaler Straße. Zur Minimierung von Verkehrsstörungen und zur Gewährleistung der Erreichbarkeit einmündender Straßen wird die Maßnahme in vier kleine Bauabschnitte unterteilt. In allen vier Abschnitten wird die Strecke aus Richtung Kaiserstraße in Richtung Josefstaler Straße als Einbahnstraße ausgewiesen. Der überregionale Verkehr aus Richtung Dudweiler wird über die Schlachthofstraße und Alte Wollbachstraße zur Kaiserstraße geführt. Die Bauarbeiten sollen voraussichtlich bis Ende Oktober abgeschlossen sein.


Der LfS rechnet mit Verkehrsstörungen.

Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, mehr Fahrzeit einzuplanen und nach Möglichkeit auf verkehrsarme Zeiten auszuweichen. Im Anschluss folgt die abschnittsweise Sanierung der Kohlenstraße und der Schlachthofstraße.