| 23:13 Uhr

Leibniz-Gymnasium
Leibniz-Gymnasium ist jetzt eine Mint-freundliche Schule

St. Ingbert. Das Leibniz-Gymnasium St Ingbert, Unesco-Projektschule, wurde als „Mint-freundliche Schule“ ausgezeichnet. Mit diesem Zertifikat werden in Deutschland die Schulen geehrt, die sich durch ein hohes Engagement in den Mint-Fächern (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) hervortun. Das Gymnasium musste sich dazu einem strengen Bewerbungs- und Prüfungsprozess, der von Fach- und Wissensverbänden, Unternehmen, Vereinen und Stiftungen durchgeführt wird, stellen. Schon lange existieren am Leibniz-Gymnasium sehr viele Angebote, die es den Schülern erlauben, sich in den Mint-Fächern in nachhaltiger Weise zu qualifizieren. red

So gibt es in Klassenstufe 5 den sogenannten „Informationstheoretischen Unterricht“, der in den Umgang mit dem Computer als Arbeitsgerät einführt. Über den naturwissenschaftlichen Zweig ab Klassenstufe 8 hinaus, der durch seinen Fächerkanon und die begleitenden Aktivitäten – wie beispielsweise die Schülerpraktika in Physik und Chemie oder das Unterrichtsfach Informatik – den Mint-Schwerpunkt deutlich hervorhebt, bietet das Leibniz-Gymnasium eine Reihe von zusätzlichen Aktivitäten an. So gibt es die erfolgreichen die Arbeitsgemeinschaften „Robotik“ und „Mathematik“.