| 00:00 Uhr

Kreisliga A: Für Hassel „ist jetzt jedes Spiel ein Endspiel“

Hassel. In der Fußball-Kreisliga A Bliestal dürfen sich noch fünf Mannschaften Chancen auf Platz eins oder zwei ausrechnen. Titelfavorit Nummer eins ist derzeit der Tabellenzweite SG Hassel , der bei zwei ausgetragenen Spielen weniger zwei Punkte Rückstand auf Spitzenreiter FC Bierbach hat. sho

Am Sonntag empfangen die Hasseler um 15 Uhr den Tabellenfünften SV Oberwürzbach, der das Hinspiel knapp mit 3:2 gewonnen hatte. Hassels Aktiven-Spartenleiter David Ranko erinnert sich: "Die Oberwürzbacher waren damals einfach cleverer als wir. Wir haben noch ein schweres Restprogramm und müssen unter anderem noch beim heimstarken SV St. Ingbert II sowie in Niederwürzbach antreten. Von daher ist jetzt jedes Spiel ein Endspiel."

Der Vertrag mit SG-Trainer Oliver Mebus wurde für die kommende Spielzeit bereits verlängert. "Abgänge sind uns bislang keine bekannt. Mit potenziellen Neuzugängen laufen derzeit die Gespräche, wobei noch nichts spruchreif ist. Die noch unsichere Klassenzugehörigkeit ist dabei kein Vorteil", betont Ranko.