| 00:00 Uhr

Konzert in der Martin-Luther-Kirche in St. Ingbert

St Ingbert. red

Der St. Ingberter Freundes- und Förderkreis für Kirchenmusik lädt am Palmsonntag, 29. März, um 17 Uhr zu seinem ersten diesjährigen Konzert in die Martin-Luther-Kirche ein. Auf dem Programm stehen die Vertonung des Passionsgedichtes "Stabat Mater" von T. Traetta, das "Miserere" von J. D. Zelenka und die Bachkantate "Jesus nahm zu sich die Zwölfe". Die Vokalsolisten Anne Kathrin Fetik, Angela Lösch, Alexander Wendt, Vinzenz Haab sowie die Evangelische Kantorei und ein Orchester aus Musikern der DRP Saarbrücken-Kaiserslautern gestalten das Konzert. Die musikalische Gesamtleitung hat Carina Brunk.

Eintrittsprogramme zum Preis von zwölf (ermäßigt zehn) Euro sind bei den Mitgliedern der Evangelischen Kantorei und bei der Buchhandlung Friedrich sowie an der Abendkasse erhältlich.