| 00:00 Uhr

Kandidaten der Grünen stehen fest

St Ingbert. Jürgen Berthold zieht für die St. Ingberter Grünen auf Platz Eins in den Stadtratswahlkampf. Dahinter folgen Susanne Baumann und Adam Schmitt. bea

. Die Mitgliederversammlung von Bündnis90/Die Grünen hat Kandidatinnen und Kandidaten für die Wahl des St. Ingberter Stadtrates gewählt. Auf Platz 1 wurde Jürgen Berthold gewählt. Die Sonderpädagogin Susanne Baumann ersetzt auf Platz 2 Marion Kaschek, die viele Jahre sehr erfolgreich als grüne Stadträtin gewirkt hat. Auf Platz 3 wurde Adam Schmitt aufgestellt. Es folgen Charlotte Mast auf Platz 4, Christian Bohr auf Platz 5, Bodo Marschall auf Platz 6, Ursula Hubertus auf Platz 7 sowie Prof. Gerhard Wenz, Roselie Stief und Brigitte Berthold. Die neue Fraktion will sich unter anderem für ein verbessertes Energiemanagement für die städtischen Gebäude, für ein durchgängiges Fahrradwegenetz, für die zügige Vollendung der Baumwollspinnerei mit Weisgerber-Museum und für die Schaffung eines Schülerlabors auf der Alten Schmelz einsetzen. Weitere wichtige Ziele sind: eine gebundene Ganztagsschule, betreutes Wohnen für Senioren auf dem Areal des Alten Hallenbades und eine Attraktivitätssteigerung der Innenstadt und der Ortszentren. Auf Platz 1 für die Wahl des Ortsrates St. Ingbert-Mitte wurde Bodo Marschall gewählt, der dem Gremium bereits bisher angehört. Für die folgenden Plätze wurden Ursula Hubertus, Lukas Baumann, Roselie Stief und Gerhard Wenz gewählt.