| 21:56 Uhr

Neuer Vorstand
Jörg Herrmann bleibt TV-66-Vorsitzender

Der Vorsitzende des TV 66 Rohrbach, Jörg Herrmann (links), würdigte die Verdienste von Heinz Hemmer.
Der Vorsitzende des TV 66 Rohrbach, Jörg Herrmann (links), würdigte die Verdienste von Heinz Hemmer. FOTO: Sonja Herrmann/TV66 / Sonja Herrmann
Rohrbach. (red) Bei der Generalversammlung des Turvereins 66 Rohrbach, die  auf dessen eigener Vereinssportanlage stattgefunden hat, erhielten die Mitglieder die neuesten Vereinsinfos aus den Geschäftsberichten des Vorstandes, der Abteilungsleiter und des Kassierers. red

Der Ehrenvorsitzende Günter Rohe, der als Versammlungsleiter fungierte, dankte bei dieser Gelegeheit allen Beteiligten des TV 66 für die hervorragende Arbeit und den vorbildlichen Einsatz.


In Neuwahlen wurde Jörg Herrmann erneut als 1. Vorsitzender bestätigt.  Veränderungen ergaben sich nur auf vier Positionen. Christina Reiß löst als Schriftführerin nach zwölf Jahren Petra Pültz ab. Neuer Abteilungsleiter Tennis ist nun Mike Vogelgesang, der Gunter Denn ablöst, der das Amt des Sportwartes übernimmt.

Nach über 45 Jahren Ehrenamtsarbeit als Trainer (40 Jahre), Bundesligakampfrichter, Abteilungsleiter Turnen (17 Jahre), Skilehrer (30 Jahre) und als Oberturnwart (30 Jahre), davon 14 Jahre im geschäftsführenden Vorstand, wurde Heinz Hemmer zum Ehrenmitglied ernannt und gebührend mit einer Laudatio verabschiedet. Seinen Platz nimmt jetzt Ralf Herrmann ein, wie es in der Pressemitteilung heißt.