| 20:07 Uhr

Musical-Highlight
Faszinierendes Stück Menschheitsgeschichte

Eine Szene aus einer der vergangenen Aufführungen von „Jesus Christ Superstar“.
Eine Szene aus einer der vergangenen Aufführungen von „Jesus Christ Superstar“. FOTO: Jenny Brill
St. Ingbert. Als Andrew Lloyd Webber noch unbekannt war: Das Intensiv Theater bringt den Musical-Klassiker Jesus Christ Superstar nach St. Ingbert. red

Das mit dem Kulturpreis für Musik 2017 ausgezeichnete IntensivTheater bringt seine gefeierte Inszenierung von „Jesus Christ Superstar“ nach dreizehn ausverkauften Vorstellungen am Samstag, 29. Dezember, um 19.30 Uhr in die Industriekathedrale auf der Alten Schmelz in St. Ingbert.


IntensivTheater kreiert ein besonders nahes Erlebnis rund um das atemberaubende Musical zu einem Stück Menschheits- und Kulturgeschichte und macht es dadurch zu einem Erlebnis für alle Sinne. Packende Musik und kleines Fingerfood im Foyer machen diesen Abend zu etwas ganz Besonderem. „Jesus Christ Superstar“ wurde 1971 in New York City uraufgeführt. Die Musik stammt vom damals noch unbekannten Andrew Lloyd Webber, Tim Rice verfasste die Liedtexte in Anlehnung an die Bibelerzählungen der letzten sieben Tage im Leben von Jesus. Mit seinem kontroversen Inhalt polarisiert das Stück durch religiöse, ethische, aber auch zwischenmenschliche Fragestellungen und lässt viel Raum für Spekulationen.

Die beiden Gründer Jenny Theobald und Tim Ganter haben in den letzten Jahren mit ihrem IntensivTheater ordentlich Wellen geschlagen: Nach dem gelungenen Start mit Jesus Christ Superstar 2016 hat das junge Theater im Folgejahr den kleinen Horrorladen inszeniert und mit dem Stevie Wonder Live-Konzert im April dieses Jahres gleich eine weitere Sparte eröffnet. Da wundert es kaum, dass die Truppe für ihr theaterpädagogisches Programm mit Schulklassen und die Förderung der regionalen Jungkünstler im eigenen Ensemble mit dem Kulturpreis für Musik 2017 des Regionalverbandes ausgezeichnet wurde.



Tickets gibt es ab 29,60 Euro unter www.intensivtheater.de/tickets und in allen bekannten Vorverkaufsstellen.