| 20:42 Uhr

Leserbrief
Ist das wirklich Naturschutz?

Feuerwehr-Einsatz red

Die Feuerwehr bewahrt Biotop von der Austrocknung?


Ein Tümpel, in dem sich Kaulquappen befinden, steht vor der Austrocknung – ein sog. „Naturschützer“ ruft deshalb die Feuerwehr. Die rückt an (wer bezahlt diesen Einsatz eigentlich?) und füllt die wahrscheinlich durch Regenwasser temporär entstandene Pfütze wieder auf. Was bitte hat das noch mit „Naturschutz“ zu tun? Das ist im Gegenteil ein Eingriff in die Natur, denn die aus den Kaulquappen heranwachsenden Frösche kehren im nächsten Jahr zu genau dieser Stelle zurück, um sich fortzupflanzen. Hoffentlich regnet es im kommenden Frühjahr genug, sonst sitzen die Frösche dann nämlich sprichwörtlich „auf dem Trockenen“!

Gabriel Breyer, St. Ingbert