| 09:56 Uhr

Heiztechnik
Intelligent heizen mit erneuerbaren Energien

St. Ingbert. Ende November 2017 ist die Kampagne „Hände hoch fürs Handwerk“ im Saarpfalz-Kreis in eine zweite Runde gestartet. Am Donnerstag, 1. März findet in St. Ingbert nun die erste umfangreiche Informationsveranstaltung des Jahres im Rahmen der Kampagne rund um das Thema „Intelligent Heizen mit erneuerbaren Energien“ mit Fokus auf Heizen mit Holz und Feinstaubemissionen statt. Das Handwerk sowie Praxis und modernste Simulationen stehen im Vordergrund. red

Veranstaltungsort ist die Kreissporthalle Wallerfeld (Sport- und Spielhalle) in den Räumlichkeiten des Berufsbildungszentrums St. Ingbert (Im Wallerfeld, 66386 St. Ingbert). In Vorträgen und Praxissimulationen stellen Referenten der Landesinnung Saarland Sanitär-, Heizungs- und Klempnertechnik und Heizungsbaumeister Udo Eckhardt aus Homburg die große Bandbreite der Heiztechniken vor, die heute eine echte Alternative zu herkömmlichen Gas- und Ölheizungen bieten. Schornsteinfegermeister Eric Scherer erklärt, worauf man beim Heizen mit Holz achten muss hinsichtlich Feinstaubemissionen, Kohlenmonoxid und Holzfeuchte. Die Saarländische Investitionskreditbank (SIKB) informiert gemeinsam mit der Volks- und Raiffeisenbank Saarpfalz und der Kreissparkasse Saarpfalz zu den Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten sowohl im privaten als auch im gewerblichen Bereich. Die Verbraucherzentrale Saarland erklärt, worauf man bei der Antragstellung und der Umsetzung der Maßnahme achten sollte.


Bei der abschließenden Vor-Ort-Besichtigung einer Anlage in St. Ingbert (Zu den Pottaschwiesen 12) erleben die Teilnehmer Technik live: Christian Steinhilb der Lorscheider Haustechnik GmbH in St. Ingbert geht auf technische Details ein und das Schornsteinfegerteam aus Eric Scherer und Heribert Zimmer erläutert anhand von modernsten Simulationen das richtige Vorgehen beim Heizen mit Holz.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Anmeldung unter 0681 5809 208 oder l.schuster@hwk-saarland.de.