| 21:41 Uhr

Event-Samstag
In der Innenstadt lässt sich das Laissez Faire erleben

Die St. Ingberter Innenstadt lockt mit einem Event-Samstag.
Die St. Ingberter Innenstadt lockt mit einem Event-Samstag. FOTO: Alex Weber
St. Ingbert. Locker, leicht und lässig geht es beim dritten Event-Samstag mit dem Motto „Laissez-Faire“ am 2. Juni in der St. Ingberter Innenstadt zu. Von 10 bis 16 Uhr lassen das Stadtmarketing St. Ingbert und die Händlerschaft die Besucher die Nähe zu unseren französischen Nachbarn spürbar erleben. Ab 10 Uhr findet in der Fußgängerzone der erste „Genussmarkt“ statt. Hier finden Weinliebhaber und Gourmets Gaumenfreuden. Von Käse über ausgewählte Weine bis hin zu Nougat präsentieren die Aussteller ihre Produkte. red

Locker, leicht und lässig geht es beim dritten Event-Samstag mit dem Motto „Laissez-Faire“ am 2. Juni in der St. Ingberter Innenstadt zu. Von 10 bis 16 Uhr lassen das Stadtmarketing St. Ingbert und die Händlerschaft die Besucher die Nähe zu unseren französischen Nachbarn spürbar erleben. Ab 10 Uhr findet in der Fußgängerzone der erste „Genussmarkt“ statt. Hier finden Weinliebhaber und Gourmets Gaumenfreuden. Von Käse über ausgewählte Weine bis hin zu Nougat präsentieren die Aussteller ihre Produkte.


Zwischen 12 und 15 Uhr versetzt die Musikband „les Frenchis“ mit französischen Standards im akustischen Stil von Aznavour, Brel, Piaf und Brassens, aber auch Zaz, Maé, Cabrel und Goldman in Urlaubsstimmung. Aus verschiedenen musikalischen Universen stammend, erweist sich die Mischung der drei Musiker als angenehm für Gesangs-Cover in der Sprache von Molière.

Zum vierten Mal wird gemeinsam mit dem Verein „Outdoor‘er St. Ingbert“ ein Boule-Turnier entlang der Fußgängerzone veranstaltet. Egal ob Jung oder Alt, Groß oder Klein – jeder ist willkommen, sein Geschick mit den Kugeln zu probieren. Anmelden kann man sich im Voraus per E-Mail an info@stadtmarketing-st-ingbert.de. Weitere Anmeldungen werden am Tag der Veranstaltung bis 11.30 Uhr am Stand des Stadtmarketings gegenüber der Engelbertskirche angenommen. Bereits seit Tagen stehen die Boule Felder in der Innenstadt (vor Reisebüro Mettendorf und Immo 66) und können jederzeit bespielt werden.