| 20:06 Uhr

Heimatfreunde
Heimatkalender mit historischen Bildern

Rohrbach. Bereits seit 1989 geben die Rohrbacher Heimatfreunde jährlich ihren Heimatkalender heraus. Auch für das Jahr 2019 hat das Kalenderteam wieder sehenswerte Fotos zusammengestellt. Dem Wunsch vieler Käufer nach Fotos von „ alten“ Ortsansichten sind die Kalendermacher gerne nachgekommen und haben einige interessante Bilder gefunden. red

Andere Ereignisse, wie der Fastnachtsumzug 1954, die Rückkehr der Turner vom Gauturnfest 1959, eines Klassentreffens des Jahrgangs 1948/1949 oder des Jahrgang 1939 (Mädchen) bei der Schulentlassung sind nur einige der Themen, die im Kalender, teilweise auch mit Namen der abgebildeten Personen, präsentiert werden. Auf seiner Website (www.rohrbach-nostalgie.de) berichtet Karl Abel auch über den Kalender und stellt die Bildtitel jeden Monats einzeln vor.


Die Präsentation des neuen Heimatkalenders erfolgt, entgegen der Vorankündigung, am Samstag, 24. November, um 16 Uhr im Versammlungsraum der Heimatfreunde im Bürgerhaus Rohrbach (2. Obergeschoss).

Außerdem wird Herbert Bergsträßer an diesem Nachmittag sein neues Buch „Wohin jetzt? – Anekdoten von Rohrbach/Saar in die Pfalz“ vorstellen. Bereits mit seinen beiden ersten Bänden „Meine Lausbubenzeit in der Au“ und „Augenblicke der Erinnerung“ hat Bergsträßer einen großen Leserkreis angesprochen und neugierig auf sein drittes Buch gemacht.



Der Kalender und das Buch können im Anschluss an die Veranstaltung oder auch später beim Rohrbacher Weihnachtsmarkt erworben werden. Der Kalender kostet 8 Euro, das Buch 12 Euro.