| 20:28 Uhr

Protestantische Gottesdienste
Heiligabend ganz besinnlich oder auch heiter

Rohrbach/Hassel. Die evangelische Kirchengemeinde Rohrbach/Hassel hat auf ihre Heiligabend-Programme in den beiden Kirchen hingewiesen. Die Christuskirche in der Blücherstraße 20 in Rohrbach bietet zwei gänzlich verschiedene Gottesdienste an. Eltern, Großeltern und Familien mit Kindern ab null Jahren sind von 15.30 bis 16.15 Uhr zur aktionsreichen Kinderkirche mit Krippenspiel „Absolut unmöglich!“ und dem Weihnachtshit „Weihnachten ist Party für Jesus“ eingeladen. Für 17 Uhr lädt die Kirchengemeinde alle Erwachsenen, die den Heiligen Abend mit einem festlichen Gottesdienst mit vielen Weihnachtsliedern und einer guten Pigt beginnen möchten, zur Christvesper ein, die von Flötistin Rotraud Jäger aus Zürich musikalisch mitgestaltet wird. Sie spielt Allemande und Corrente aus J.S.Bachs Partita a-Moll, Poco adagio und Allegro aus C. Ph. E. Bachs Sonate a-Moll, sowie A.B.Fürstenaus Moderato (Thema aus der Oper „Die Stumme von Portici“ von D.F.Auber). red

Die evangelische Kirchengemeinde Rohrbach/Hassel hat auf ihre Heiligabend-Programme in den beiden Kirchen hingewiesen. Die Christuskirche in der Blücherstraße 20 in Rohrbach bietet zwei gänzlich verschiedene Gottesdienste an. Eltern, Großeltern und Familien mit Kindern ab null Jahren sind von 15.30 bis 16.15 Uhr zur aktionsreichen Kinderkirche mit Krippenspiel „Absolut unmöglich!“ und dem Weihnachtshit „Weihnachten ist Party für Jesus“ eingeladen. Für 17 Uhr lädt die Kirchengemeinde alle Erwachsenen, die den Heiligen Abend mit einem festlichen Gottesdienst mit vielen Weihnachtsliedern und einer guten Predigt beginnen möchten, zur Christvesper ein, die von Flötistin Rotraud Jäger aus Zürich musikalisch mitgestaltet wird. Sie spielt Allemande und Corrente aus J.S.Bachs Partita a-Moll, Poco adagio und Allegro aus C. Ph. E. Bachs Sonate a-Moll, sowie A.B.Fürstenaus Moderato (Thema aus der Oper „Die Stumme von Portici“ von D.F.Auber).


In der evangelischen Kirche in Hassel lautet das Motto „Heiligabend – dreimal anders“. Wer Kinder hat und einen lebendigen Kinder- und Familiengottesdienst mit Krippenspiel mitfeiern möchte, ist um 15.30 Uhr richtig. Wer den Heiligen Abend mit einem festlichen Gottesdienst mit guter Kirchenmusik beginnen möchte, geht in die Christvesper um 18 Uhr. Es singt der evangelische Kirchenchor Hassel unter Leitung von Astrid Wagner. Solistin ist Alina Schrems. Wer es lieber ganz ruhig und eher meditativ liebt, kommt zur besinnlichen Christnacht im Kerzenschein um 22 Uhr.