Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 00:00 Uhr

Haushalt für 2015 des Saarpfalz-Kreises unter Dach und Fach

Saarpfalz-Kreis. Ralph Schäfer

Der Haushalt des Saarpfalz-Kreises für das laufende Jahr 2015 ist beschlossene Sache. Der Kreistag brachte das umfangreiche Zahlenwerk gestern Abend im großen Sitzungssaal des Homburger Forums auf den Weg. Der Ergebnishaushalt, also der frühere Verwaltungshaushalt, hat ein Volumen von rund 172 Millionen Euro (wir berichteten). Größter Einzelposten ist wie gehabt der Bereich Jugend und Soziales, für den rund 128 Millionen Euro aufgewendet werden müssen. Die Kreisumlage, die die Kommunen an den Saarpfalz-Kreis bezahlen müssen, steigt gegenüber dem Vorjahr um knapp 4,8 Prozent oder rund 4,5 Millionen Euro auf rund 92 Millionen Euro . Der designierte Landrat und Kreisbeigeordnete Theophil Gallo leitete die Sitzung. Er plädierte für eine bessere finanzielle Ausstattung der Kreise. < Bericht folgt